ISSA  /  Kunsttherapie  /  Supervision  /  Kunst  /  Lebensschule
Ansatz / Medien / Ausbildung / Termine / Berufsverband / Dachverband
  

Durch jedes einzelne Medium drückt sich etwas von Dir aus!

Bewegung   Bildnerisches Gestalten   Farben
Foto-Film-Video   Gesang   Malerei
Media-Mix   Audio   Outfit
Poesie   Raum-Erleben   Sprache
Tanz Theater Zeichnen

 Wir arbeiten im ineinander der Medien

 
 

   

  / Anmeldungen
 
Startseite  / Links  / Aktuelles / Services / Termine
    
   

 

  
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

Bildnerisch therapeutisches Gestalten

Gestalten weckt und stärkt die Fähigkeit, sich zu verwirklichen.
Der Umgang mit Materialien löst emotionale Prozesse aus,
die sich in den Gestaltungen widerspiegeln.
Durch den Gestaltungs-Prozess können wir unser Tun und Handeln
rehabilitieren.

Es taucht all das auf, das unsere Selbst-Verwirklichung je belastet hat -
und kann somit ausgelaufen werden.

Deine Hand, als das Werkzeug von Dir, der Seele.

Während dem Bilden, Formen, Modellieren, Skulptieren, Bauen entsteht ein innerer Bildungs- und
Formungs- Prozess. Durch das Formen und Gestalten können wir im Inneren Haltung, Formung,
Stabilisierung, Standfestigkeit entdecken und weiterentwickeln.

Du erlebst regulierende, stabilisierende, konzentrierende, verdichtende, abgrenzende
und beruhigende Wirkungen.

Durch das Einfühlen in die Gestaltungs-Kräfte der Natur können wir an die Quelle der Künste an sich herankommen.
Durch das Einlassen in ein Formen am amorphen Material erspüren wir Prägungs-Impulse - die Gestaltungs-Kräfte an sich.
Wir können die Kräfte und Gesetzmäßigkeiten, die das Universum aufbauen, erspüren und wir können uns auf diese Kräfte
bewußt einlassen und uns und die Umwelt mit ihnen bewußt mitgestalten.

Deine Fähigkeit mit dem physischen Universum umzugehen, kann durch bildnerisches Gestalten verbessert werden.