ISSA / Kunsttherapie / Supervision / Kunst / Lebensschule
Mission / PositionierungKontinuität / Organisation / Location / Team / Regeln
   

 
 
 

   / Anmeldungen
  
Startseite  / Links  / Aktuelles / Services / Termine
   








   



Univ.-Prof. Mag. Dr. Klaus Samuel DAVIDOWICZ

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Klaus Samuel DAVIDOWICZ ist stellvertretender Vorstand, Studienprogrammleiter und Professor am Institut für Judaistik an der Universität Wien.
Sein Forschungsschwerpunkt ist Jüdische Philosophie- und Geistesgeschichte der Neuzeit, sowie Kabbala und jüdischer Film.
Seine Vortragstätigkeit übt er in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien aus.

Vorträge im Rahmen der ISSA´s Ringvorlesungen:

DAVIDOVICZ, Klaus (2010-03-15). "Amulette schreiben. Schadenszauber - Schadensabwehr." Vortrag in ISSA, Akademie fuer Kunsttherapie. Wien, Lindengasse 56.
DAVIDOVICZ, Klaus (2007-10-28). "Kunst bei BUBER - jüdische Mystik."
Vortrag in ISSA, Akademie fuer Kunsttherapie. Wien, Lindengasse 56.

Aktuelle Publikationen:

Gerschom Scholem und Martin Buber. Die Geschichte eines Missverständnisses, Neukirchen:
Neukirchener Verlag  1995.

Jakob Frank, der Messias aus dem Ghetto, Frankfurt a. M.: Peter Lang 1998

Kabbala, geheime Traditionen im Judentum, Eisenstadt: Österreichisches Jüdisches Museum 1999.

Zwischen Tradition und Häresie, Jakob Franks Leben und Lehren, Wien: Böhlau Verlag 2004.

Die Kabbala, eine Einführung in die Welt der jüdischen Mystik und Magie, Wien: Böhlau Verlag 2009.

Legendäre Wahrheiten - kabbalistische Elemente im populären Spielfilm (in Vorbereitung)

 

sonstige Artikel unter: (http://david.juden.at)

Quelle: 2009-12-15 http://www.univie.ac.at/Judaistik/

W  

A 1070 WIEN, Lindengasse 56;
Tel.: +43(0)1-5960385: Mo - Do: 14-17h und Fr: 16-19h; Fax.: +43(0)1-5951242;
(c) Mag. art. Harald FRITZ-IPSMILLER - Christa IPSMILLER
;

www.issa.at     office@issa.at